Kreditvermittlung: Rechtliche Grundlagen


Verbraucher können sich sicher sein: Wer in Deutschland als seriöser Kreditvermittler tätig ist muss diverse rechtliche Hürden überwinden. Das garantiert Seriosität, Gesetzestreue und Zuverlässigkeit.

Wer Kreditvermittler werden will, benötigt dazu zunächst eine spezielle Genehmigung. § 34c der Gewerbeordnung sieht vor, dass die Genehmigung nur erteilt wird wird, wenn der (angehende) Vermittler die erforderliche persönliche Zuverlässigkeit besitzt. Die Genehmigung wird deshalb versagt, wenn in den fünf Jahren vor der Antragstellung eine Verurteilung z. B. Wegen einer Insolvenzstraftat stattgefunden hat. Auch Personen, die mit ihrem eigenen Vermögen ein Insolvenzverfahren durchlaufen, erhalten in der Regel keine Genehmigung als Kreditvermittler.

Gescheiterte Existenzen und dubiose Gestalten aus der Unterwelt haben deshalb keine Chance – manches Vorurteil gegen die Branche wird schon beim zuständigen Gewerbeamt ausgehebelt. Die Kosten der Genehmigung variieren je nach Gemeinde und auch dem Aufwand, den das Amt zur Überprüfung des Antragstellers betreiben muss. Gebühren im oberen dreistelligen bis in den unteren vierstelligen Bereich sind keine Seltenheit.

Gemäß § 655a BGB dürfen Kreditvermittler Verbrauchern Kreditangebote nur in Schriftform und unter Einhaltung strenger Informationspflichten vorlegen. Der Kreditvermittlungsvertrag und der Antrag auf einen Kredit dürfen gemäß §655 BGB nicht verbunden werden. Im Vermittlungsvertrag muss der Kreditvermittler dem Verbraucher seine Vergütung als Prozentsatz des Kreditbetrages offenlegen. Die Vergütung des Vermittlers ist erst nach der Auszahlung des Kredits und nach Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrechts fällig - es ist demnach ausgeschlossen, dass ein Verbraucher gegenüber dem Kreditvermittler in Vorleistung gehen muss.

Neben der Provision für die Kreditvermittlung darf ein Vermittler nur zusätzliche Entgelte in Rechnung stellen, die ihm selbst effektiv entstanden sind. Es ist unzulässig, nicht weitergehend nachgewiesene Pauschalen zu verlangen.

Kategorie: Gute Kreditvermittler erkennen