Konsumfinanzierungen vom Kreditvermittler


Konsumfinanzierungen gehören zu den am häufigsten genutzten Krediten im deutschsprachigen Raum. In der Regel handelt es sich dabei um klassische Ratenkredite: Der gewünschte Darlehensbetrags wird einmalig ausbezahlt und dann in gleich hohen monatlichen Raten getilgt.

In der Monatsrate sind alle Zinsen und Gebühren bereits enthalten - wenn die letzte Rate gezahlt ist, bestehen keine weiteren Verpflichtungen.

Ratenkredite sind eine sehr flexible Möglichkeit, bestehenden Finanzierungsbedarf zu decken. Sie sind nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden und können für den Ausgleich des Girokontos ebenso genutzt werden wie zur Finanzierung langersehnter Anschaffungen.

Die monatliche Belastung kann über die Laufzeit vom Kreditnehmer individuell an die persönlichen finanziellen Verhältnisse angepasst werden: Je länger die Laufzeit, desto kleiner fällt die Monatsrate aus. Über Kreditvermittler sind Laufzeiten von 6 bis 120 Monaten erhältlich. Dadurch lassen sich große wie kleine Wünsche bequem finanzieren.

Praktisch alle Vermittler arbeiten mit Banken zusammen, die ihren Kunden den Abschluss einer Restkreditversicherung ermöglichen. Diese Police übernimmt die offenen Raten, wenn der Kreditnehmer verstirbt, arbeitsunfähig oder arbeitslos wird. Auf diese Weise ist gesichert, dass auch im Fall unvorhergesehener Ereignisse die Rückzahlung des Kredits sichergestellt wird.

Mit Restschuldversicherungen sichern Kreditnehmer nicht nur sich, sondern auch ihre Angehörigen ab.

Kreditvermittler ermöglichen Ratenkredite selbst dann, wenn die Hausbank einen Antrag bereits abgelehnt hat: Mit Krediten ohne Schufa wird auch Verbrauchern geholfen, die unter der Bürde einer negativen Zahlungshistorie leiden. Verbraucher mit einem negativen Schufaeintrag haben es bei fast allen Banken sehr schwer, an einen Kredit zu kommen.

Ein guter Vermittler kann jedoch helfen, wenn ein ausreichend hohes und gesichertes Einkommen zur Verfügung steht.

Kredite ohne Schufa werden ohne die sonst übliche Schufaauskunft vergeben. Banken prüfen die Kreditwürdigkeit des Antragstellers ausschließlich anhand von Einkommen und Vermögen. Schufafreie Kredite werden nicht an die Schufa gemeldet und bleiben so auch der Hausbank gegenüber verborgen.

Das gilt insbesondere dann, wenn der Kredit in bar ausbezahlt wird, was bei den Angeboten vieler Kreditvermittler möglich ist.

Kategorie: Was macht ein Kreditvermittler?